Print

Akupunktur kann die morgendliche Übelkeit reduzieren


Die morgendliche Übelkeit ist ein Symptom der Schwangerschaft, welches Übelkeit oder Erbrechen beinhaltet. Dies kann jederzeit auftreten, aber diese Symptome treten typischerweise zwischen der 4. und 16. Schwangerschaftswoche auf. Akupunktur kann dazu beitragen, die Krankheit stark zu reduzieren. In den letzten Jahren habe ich mehrere schwangere Frauen mit morgendlicher Übelkeit behandelt. In der Theorie der TCM gibt es einige Meridiane, die sich mit dem Magen verbinden. Bei richtiger Wahl sind die Akupunkturpunkte dieser Meridiane sehr wirksam, um diese Krankheit zu behandeln. Da keine Medikamente einbezogen werden, führt dies zu keinen Nebenwirkungen.

, ,