Print

Akupunktur kann Trigeminusneuralgie effektiv stoppen


Trigeminusneuralgie

Meine erfahrungen mit Trigeminusneuralgie behandlung

 

In den letzten zwei Jahren behandelte ich vier Patienten mit Trigeminusneuralgie (TN). Die Ergebnisse sind zufriedenstellend. Alle Patienten waren weiblich, mit der Geschichte von zwei Monaten bis 10 Jahren. Alle vier nahmen Medikamente ein. Obwohl sie mit TN diagnostiziert wurden, gehörten sie in der TCM zu einer anderen Kategorie.

Die erste Patientin hatte Wassereinlagerungen in Shaoyang Meridian, die auf dem Trigeminus Nerv komprimieren können. Ich benutzte Akupunktur, um die Wassereinlagerung zu behandeln. Nach einer Woche bemerkte der Patient die Schmerzlinderung um rund 40 Prozent. Nach zehn Behandlungen mit Akupunktur und Kräutern verschwanden die Schmerzen vollständig. Sie hörte auf, ihre Medizin zu nehmen. 

Die Zweite hatte Yin-Mangel, der die Trigeminusnerven schädigen kann. Ich verwendete  Akupunktur, um die Yin-Energie zu unterstützen und den Trigeminusnerv zu nähren.  Nach zehn Sitzungen waren ihre Schmerzen fast verschwunden.  

Die dritte Patientin leidete seit sechs Monaten an TN. Die Ursache ihrer TN ist Blutmangel, der den Nervus trigeminus nicht nähren kann. Ich habe Akupunktur verwendet, um die Blutdiffizienz zu korrigieren. Danach hat der Schmerz von TN aufgehört.

Die Vierte hatte TN für 2 Monate. Sie benutzte Carbamazepin, aber sie fühlte sich zu müde und der Schmerz war immer noch da. Ich stellte fest, dass sie oft Durchfall und Blähungen hatte. Die Verdauungsschwäche verursachte ihre Blutschwäche und Wassereinlagerungen, was der Grund für ihre TN ist. Durch die Verwendung von Akupunktur zur Verbesserung ihrer Verdauung hörte der Schmerz vollständig auf. Somit brauchte sie keine Carbamazepin mehr.

, ,